Kostenloser Versand über €34.99丨30 Tage Geld-zurück-Garantie丨Lebenslanger Kundensupport

FAQ

  • SEEKER Series
  • Go APE App
  • Batterie
  • Others

SEEKER Smart Fahrradkamera

Q1:Welche Speicherkartentypen werden von dieser Kamera unterstützt? Was ist die maximale Karte, die verwendet wird?

SEEKER ONE unterstützt UHS-I V30 MicroSD-Karten von 16 GB bis 512 GB. 512 GB sind das Maximum. MicroSD-Karte ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Q2: Warum erscheint die Aufforderung „Bitte legen Sie die MicroSD-Karte ein“, obwohl ich die MicroSD-Karte bereits eingelegt habe?

Bitte formatieren Sie zuerst die MicroSD-Karte auf der Kamera. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, ist das Dateisystem auf der MicroSD-Karte beschädigt und Sie können eine weitere 16-GB-512-GB-UHS-I-V30-MicroSD-Karte einlegen und prüfen, ob dieses Problem weiterhin besteht. Wenn ja, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team und wir werden unser Bestes tun, um mit Ihnen eine Lösung zu finden.

Q3:Welche MicroSD-Karte und wie viel Speicherplatz werden benötigt, wenn ich etwa 2 bis 4 Stunden Filmmaterial aufnehmen möchte?

Der benötigte Speicherplatz hängt davon ab, welche Auflösung Sie als bevorzugte Aufnahmeoption gewählt haben. Der SEEKER ONE kann bis zu 512 GB unterstützen. Für die MicroSD-Karte empfehlen wir die Verwendung von U3 oder V30.

Q4:Warum kann ich die aufgenommenen Dateien nicht speichern?

Stellen Sie sicher, dass sich die Kamera im Videomodus befindet und die MicroSD-Karte das richtige Format für normale Aufnahmen hat oder durch eine andere MicroSD-Karte ersetzt wird, die die Anforderungen erfüllt. Wenn Sie versucht haben, Ihre aktuelle MicroSD-Karte zu formatieren, es aber immer noch funktioniert, sollten Sie eine andere MicroSD-Karte ausprobieren.

Q5:Wie übertrage ich meine Dateien auf meinen Computer?

Sie können die Kamera über das mitgelieferte USB-Kabel mit Ihrem Computer verbinden und die Dateien direkt von Ihrer Kamera herunterladen. Alternativ können Sie Ihre Dateien auch über Ihren MicroSD-Kartenleser von der Speicherkarte übertragen.

Q6:Warum lässt sich meine Kamera nicht einschalten oder normal funktionieren?

Überprüfen Sie zuerst den Akku, ob er vollständig geladen ist, oder tauschen Sie den Backup-Akku aus und booten Sie dann die Kamera erneut.

Q7:Warum wird meine Kamera während des normalen Gebrauchs heiß?

Die Kamera ist eine vollständig versiegelte Einheit, daher ist nach längerem Gebrauch mit einer gewissen Wärmeableitung oder Wärme von der Kamera zu rechnen.

Q8:Wie lade ich die Dateien auf das Telefon herunter?

Verbinden Sie die Kamera über die App mit Ihrem Telefon, und Sie können die Dateien direkt anzeigen und herunterladen. Oder Sie können die Dateien über Ihren TF-Kartenleser anzeigen und herunterladen, was bequemer wäre.

Q9:Was ist, wenn ich das Kameraobjektiv zerkratze? Kann es ersetzt werden?

Leider wird dies nicht von unserer APEman-Herstellergarantie abgedeckt, und aufgrund der Tatsache, dass die SEEKER ONE eine versiegelte Kameraeinheit ist, bestätigten unsere Ingenieure, dass es sehr schwierig sein würde, sie auszutauschen.

Q10:Ist die Montage/Demontage der SEEKER-Einheiten schwierig?

Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie leicht montiert und demontiert werden können. Unser SEEKER R1 und F1 Benutzerhandbuch enthält die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen müssen.

Q11:Leuchten SEEKER R1 und SEEKER F1 automatisch auf, wenn wir in einen Tunnel einfahren?

Im Lichterkennungsmodus schalten sich sowohl SEEKER R1 als auch F1 automatisch ein, sobald erkannt wird, dass die Umgebungsbeleuchtung unter den Schwellenwert gefallen ist. Es schaltet sich auch von selbst aus, sobald Sie eine Umgebung betreten haben, die heller als der programmierte Schwellenwert ist.

Q12: Gibt es ein Kollisionserkennungssystem? Nimmt der SEEKER R1/F1 nach einer Kollision weiter auf?

Im Fahrradmodus beginnt die Kamera automatisch mit der Schleifenaufzeichnung Ihrer Fahrt. Standardmäßig ist in diesem Modus die Kollisionserkennung eingeschaltet. Im Falle einer Kollision wird ein separater „Ereignis-Videoclip“ erstellt und die Loop-Aufnahme wird fortgesetzt, bis der Akku vollständig entladen ist.

Q13:Ist der SEEKER ONE wasserdicht? Können wir es für Wasseraktivitäten wie Schwimmen oder Tauchen mitnehmen?

Ja, der SEEKER ONE ist bis zu einer Tiefe von 16 Fuß wasserdicht. Wir empfehlen den Kauf eines separaten Unterwassergehäuses für Tauchaktivitäten.

Q14:Wird es Verzögerungen oder Latenzprobleme geben, wenn die Kamera das Live-Material über unser Smartphone an das digitale Dashboard überträgt?

Wir haben die drahtlose Konnektivität und die relevanten Kommunikationsprotokolle optimiert, damit diese Funktionen funktionieren. Es besteht jedoch immer noch eine geringe Möglichkeit, dass es zu einer Verzögerung von 0,2 bis 0,3 Sekunden kommt.

Q15:Verfügt der SEEKER R1/F1 über GPS?

Der SEEKER R1 und F1 hat kein eingebautes GPS-System, daher ist er auf das GPS-System Ihres eigenen Smartphones angewiesen.

Q16:Kann der Fahrradmodus auch als Navigator dienen?

Es kann eine ungefähre Richtung liefern, ist aber keine genaue Darstellung der Karte.

Q17:Welche Daten sammelt die App? Werden geografische, visuelle oder Audiodaten an den Hersteller gesendet?

Die App sammelt nur Benutzerdaten wie Ihre E-Mail-Adresse, Anmeldedaten, Profilbilder, Geräte-IDs, wöchentliche und monatliche Fahrradrückblicke und im Falle einer Kollision die Kollisions-/Unfallzeit. Alle diese Daten werden auf Ihrem eigenen Smartphone gespeichert und es werden keine Daten an den Hersteller gesendet.

Go APE CONNECTION

Q1:Wie verbinde ich mich mit WIFI?

a. Schalten Sie die Kamera ein und das Bluetooth der Kamera wird automatisch eingeschaltet.

b.Öffnen Sie die App, koppeln Sie sie mit dem Bluetooth der Kamera und stellen Sie eine Verbindung zu WIFI her.

Q2:Warum kann ich keine Verbindung zum WLAN der Kamera herstellen?

a. Bitte überprüfen Sie, ob das Telefon über ausreichend Speicherplatz verfügt.

b. Überprüfen Sie, ob die App auf die neueste Version aktualisiert wurde.

c. Stellen Sie sicher, dass sich die Kamera und das Mobiltelefon innerhalb der effektiven Verbindungsreichweite (1-10 Meter) befinden.

Q3:Wie werden Dateien angezeigt?

a. Nachdem Sie sich mit dem WLAN verbunden haben, öffnen Sie die App-Suche nach dem Albumsymbol.

b. Klicken Sie auf die Eingabetaste, um alle Dateien anzuzeigen.

c. Bei größeren Dateien (z. B. Videos) laden Sie diese Dateien bitte zuerst auf Ihr Smartphone herunter, bevor Sie sie ansehen/abspielen.

Q4:Wie verwende ich die Wi-Fi-Funktion?

Installieren Sie zunächst die App auf Ihrem Smartphone; (Sie können in Ihrem Handbuch nachsehen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche App Sie herunterladen sollten). Drücken Sie zweitens die UP-Taste, um die Wi-Fi-Konnektivität zu aktivieren; drittens schalten Sie die 4G-Daten Ihres Telefons aus und schalten Sie Wi-Fi ein, und suchen Sie dann die WLAN-SSID der Kamera und verbinden Sie sie; (Wi-Fi SSID und Passwort werden auf dem Bildschirm der Kamera angezeigt). Schließlich können Sie die App öffnen, das Gerät verbinden und direkt steuern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Smartphone bei der ersten Verwendung möglicherweise um Erlaubnis bittet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese akzeptiert haben. Andernfalls kann es nicht normal funktionieren. Um die Wi-Fi-Verbindung zu deaktivieren, drücken Sie die UP-Taste erneut.

Batterie

Q1:Warum kann die Kamera nicht aufgeladen werden?

Um das genaue Problem zu bestätigen, überprüfen Sie bitte die folgenden Schritte:

1). Make sure you have installed the battery. The camera comes without battery in it. Instead, batteries are put in the accessoy box.1). Stellen Sie sicher, dass Sie die Batterie installiert haben. Die Kamera wird ohne Akku geliefert. Stattdessen werden Batterien in die Zubehörbox gelegt.

2). Sie können es mit dem anderen Akku testen, falls einer der Akkus defekt ist.

3). Stellen Sie sicher, dass das verwendete USB-Kabel funktioniert. Stellen Sie besser sicher, dass Sie das Original-USB-Kabel verwendet haben.

4). Überprüfen Sie, ob der USB-Anschluss der Kamera defekt ist.

Q2: Wie ist die Akkulaufzeit?

A1. Nachdem Sie Ihr Smartphone erfolgreich gekoppelt und den SEEKER R1/F1 an Ihrem Fahrrad montiert haben, befindet er sich im Standardmodus – dem Fahrradmodus. In diesem Modus beginnt die SEEKER ONE Action-Kamera mit der Loop-Aufnahme bei 2,7K/60 FPS. Wenn Sie bei Tageslicht radeln, sollte der Akku der SEEKER R1/F1-Einheit ca. 4 - 5 Stunden halten*

A2. Die Action-Kamera SEEKER ONE unterstützt bei voller Aufladung kontinuierliche Videoaufnahmen in 4K/60 FPS für bis zu 60 Minuten*. *Die Akkulaufzeit kann je nach Nutzung variieren.*

Q3:Wird es eine Warnung geben, wenn der Akku fast leer ist?

Ja, die Go APE App wird Sie über ein Popup-Fenster dazu auffordern und die erste LED-Anzeige an der montierten SEEKER-Einheit beginnt ebenfalls zu blinken.

OTHERS

Q1:Kann ich meine Satteltasche mit SEEKER verwenden?

Dies hängt von der Größe Ihrer Satteltasche ab. Der SEEKER R1 kann immer noch etwas weiter unten montiert werden, wo Ihre Satteltasche seine Sicht nicht behindert. Sie können den Winkel der Kamera nach der Montage anpassen.

FAQ

  • SEEKER Series
    >
  • SEEKER Smart Fahrradkamera

    Q1:Welche Speicherkartentypen werden von dieser Kamera unterstützt? Was ist die maximale Karte, die verwendet wird?

    SEEKER ONE unterstützt UHS-I V30 MicroSD-Karten von 16 GB bis 512 GB. 512 GB sind das Maximum. MicroSD-Karte ist nicht im Lieferumfang enthalten.

    Q2: Warum erscheint die Aufforderung „Bitte legen Sie die MicroSD-Karte ein“, obwohl ich die MicroSD-Karte bereits eingelegt habe?

    Bitte formatieren Sie zuerst die MicroSD-Karte auf der Kamera. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, ist das Dateisystem auf der MicroSD-Karte beschädigt und Sie können eine weitere 16-GB-512-GB-UHS-I-V30-MicroSD-Karte einlegen und prüfen, ob dieses Problem weiterhin besteht. Wenn ja, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team und wir werden unser Bestes tun, um mit Ihnen eine Lösung zu finden.

    Q3:Welche MicroSD-Karte und wie viel Speicherplatz werden benötigt, wenn ich etwa 2 bis 4 Stunden Filmmaterial aufnehmen möchte?

    Der benötigte Speicherplatz hängt davon ab, welche Auflösung Sie als bevorzugte Aufnahmeoption gewählt haben. Der SEEKER ONE kann bis zu 512 GB unterstützen. Für die MicroSD-Karte empfehlen wir die Verwendung von U3 oder V30.

    Q4:Warum kann ich die aufgenommenen Dateien nicht speichern?

    Stellen Sie sicher, dass sich die Kamera im Videomodus befindet und die MicroSD-Karte das richtige Format für normale Aufnahmen hat oder durch eine andere MicroSD-Karte ersetzt wird, die die Anforderungen erfüllt. Wenn Sie versucht haben, Ihre aktuelle MicroSD-Karte zu formatieren, es aber immer noch funktioniert, sollten Sie eine andere MicroSD-Karte ausprobieren.

    Q5:Wie übertrage ich meine Dateien auf meinen Computer?

    Sie können die Kamera über das mitgelieferte USB-Kabel mit Ihrem Computer verbinden und die Dateien direkt von Ihrer Kamera herunterladen. Alternativ können Sie Ihre Dateien auch über Ihren MicroSD-Kartenleser von der Speicherkarte übertragen.

    Q6:Warum lässt sich meine Kamera nicht einschalten oder normal funktionieren?

    Überprüfen Sie zuerst den Akku, ob er vollständig geladen ist, oder tauschen Sie den Backup-Akku aus und booten Sie dann die Kamera erneut.

    Q7:Warum wird meine Kamera während des normalen Gebrauchs heiß?

    Die Kamera ist eine vollständig versiegelte Einheit, daher ist nach längerem Gebrauch mit einer gewissen Wärmeableitung oder Wärme von der Kamera zu rechnen.

    Q8:Wie lade ich die Dateien auf das Telefon herunter?

    Verbinden Sie die Kamera über die App mit Ihrem Telefon, und Sie können die Dateien direkt anzeigen und herunterladen. Oder Sie können die Dateien über Ihren TF-Kartenleser anzeigen und herunterladen, was bequemer wäre.

    Q9:Was ist, wenn ich das Kameraobjektiv zerkratze? Kann es ersetzt werden?

    Leider wird dies nicht von unserer APEman-Herstellergarantie abgedeckt, und aufgrund der Tatsache, dass die SEEKER ONE eine versiegelte Kameraeinheit ist, bestätigten unsere Ingenieure, dass es sehr schwierig sein würde, sie auszutauschen.

    Q10:Ist die Montage/Demontage der SEEKER-Einheiten schwierig?

    Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie leicht montiert und demontiert werden können. Unser SEEKER R1 und F1 Benutzerhandbuch enthält die vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen müssen.

    Q11:Leuchten SEEKER R1 und SEEKER F1 automatisch auf, wenn wir in einen Tunnel einfahren?

    Im Lichterkennungsmodus schalten sich sowohl SEEKER R1 als auch F1 automatisch ein, sobald erkannt wird, dass die Umgebungsbeleuchtung unter den Schwellenwert gefallen ist. Es schaltet sich auch von selbst aus, sobald Sie eine Umgebung betreten haben, die heller als der programmierte Schwellenwert ist.

    Q12: Gibt es ein Kollisionserkennungssystem? Nimmt der SEEKER R1/F1 nach einer Kollision weiter auf?

    Im Fahrradmodus beginnt die Kamera automatisch mit der Schleifenaufzeichnung Ihrer Fahrt. Standardmäßig ist in diesem Modus die Kollisionserkennung eingeschaltet. Im Falle einer Kollision wird ein separater „Ereignis-Videoclip“ erstellt und die Loop-Aufnahme wird fortgesetzt, bis der Akku vollständig entladen ist.

    Q13:Ist der SEEKER ONE wasserdicht? Können wir es für Wasseraktivitäten wie Schwimmen oder Tauchen mitnehmen?

    Ja, der SEEKER ONE ist bis zu einer Tiefe von 16 Fuß wasserdicht. Wir empfehlen den Kauf eines separaten Unterwassergehäuses für Tauchaktivitäten.

    Q14:Wird es Verzögerungen oder Latenzprobleme geben, wenn die Kamera das Live-Material über unser Smartphone an das digitale Dashboard überträgt?

    Wir haben die drahtlose Konnektivität und die relevanten Kommunikationsprotokolle optimiert, damit diese Funktionen funktionieren. Es besteht jedoch immer noch eine geringe Möglichkeit, dass es zu einer Verzögerung von 0,2 bis 0,3 Sekunden kommt.

    Q15:Verfügt der SEEKER R1/F1 über GPS?

    Der SEEKER R1 und F1 hat kein eingebautes GPS-System, daher ist er auf das GPS-System Ihres eigenen Smartphones angewiesen.

    Q16:Kann der Fahrradmodus auch als Navigator dienen?

    Es kann eine ungefähre Richtung liefern, ist aber keine genaue Darstellung der Karte.

    Q17:Welche Daten sammelt die App? Werden geografische, visuelle oder Audiodaten an den Hersteller gesendet?

    Die App sammelt nur Benutzerdaten wie Ihre E-Mail-Adresse, Anmeldedaten, Profilbilder, Geräte-IDs, wöchentliche und monatliche Fahrradrückblicke und im Falle einer Kollision die Kollisions-/Unfallzeit. Alle diese Daten werden auf Ihrem eigenen Smartphone gespeichert und es werden keine Daten an den Hersteller gesendet.

  • Go APE App
    >
  • Go APE CONNECTION

    Q1:Wie verbinde ich mich mit WIFI?

    a. Schalten Sie die Kamera ein und das Bluetooth der Kamera wird automatisch eingeschaltet.

    b.Öffnen Sie die App, koppeln Sie sie mit dem Bluetooth der Kamera und stellen Sie eine Verbindung zu WIFI her.

    Q2:Warum kann ich keine Verbindung zum WLAN der Kamera herstellen?

    a. Bitte überprüfen Sie, ob das Telefon über ausreichend Speicherplatz verfügt.

    b. Überprüfen Sie, ob die App auf die neueste Version aktualisiert wurde.

    c. Stellen Sie sicher, dass sich die Kamera und das Mobiltelefon innerhalb der effektiven Verbindungsreichweite (1-10 Meter) befinden.

    Q3:Wie werden Dateien angezeigt?

    a. Nachdem Sie sich mit dem WLAN verbunden haben, öffnen Sie die App-Suche nach dem Albumsymbol.

    b. Klicken Sie auf die Eingabetaste, um alle Dateien anzuzeigen.

    c. Bei größeren Dateien (z. B. Videos) laden Sie diese Dateien bitte zuerst auf Ihr Smartphone herunter, bevor Sie sie ansehen/abspielen.

    Q4:Wie verwende ich die Wi-Fi-Funktion?

    Installieren Sie zunächst die App auf Ihrem Smartphone; (Sie können in Ihrem Handbuch nachsehen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche App Sie herunterladen sollten). Drücken Sie zweitens die UP-Taste, um die Wi-Fi-Konnektivität zu aktivieren; drittens schalten Sie die 4G-Daten Ihres Telefons aus und schalten Sie Wi-Fi ein, und suchen Sie dann die WLAN-SSID der Kamera und verbinden Sie sie; (Wi-Fi SSID und Passwort werden auf dem Bildschirm der Kamera angezeigt). Schließlich können Sie die App öffnen, das Gerät verbinden und direkt steuern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Smartphone bei der ersten Verwendung möglicherweise um Erlaubnis bittet. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese akzeptiert haben. Andernfalls kann es nicht normal funktionieren. Um die Wi-Fi-Verbindung zu deaktivieren, drücken Sie die UP-Taste erneut.

  • Battery
    >
  • Batterie

    Q1:Warum kann die Kamera nicht aufgeladen werden?

    Um das genaue Problem zu bestätigen, überprüfen Sie bitte die folgenden Schritte:

    1). Make sure you have installed the battery. The camera comes without battery in it. Instead, batteries are put in the accessoy box.1). Stellen Sie sicher, dass Sie die Batterie installiert haben. Die Kamera wird ohne Akku geliefert. Stattdessen werden Batterien in die Zubehörbox gelegt.

    2). Sie können es mit dem anderen Akku testen, falls einer der Akkus defekt ist.

    3). Stellen Sie sicher, dass das verwendete USB-Kabel funktioniert. Stellen Sie besser sicher, dass Sie das Original-USB-Kabel verwendet haben.

    4). Überprüfen Sie, ob der USB-Anschluss der Kamera defekt ist.

    Q2: Wie ist die Akkulaufzeit?

    A1. Nachdem Sie Ihr Smartphone erfolgreich gekoppelt und den SEEKER R1/F1 an Ihrem Fahrrad montiert haben, befindet er sich im Standardmodus – dem Fahrradmodus. In diesem Modus beginnt die SEEKER ONE Action-Kamera mit der Loop-Aufnahme bei 2,7K/60 FPS. Wenn Sie bei Tageslicht radeln, sollte der Akku der SEEKER R1/F1-Einheit ca. 4 - 5 Stunden halten*

    A2. Die Action-Kamera SEEKER ONE unterstützt bei voller Aufladung kontinuierliche Videoaufnahmen in 4K/60 FPS für bis zu 60 Minuten*. *Die Akkulaufzeit kann je nach Nutzung variieren.*

    Q3:Wird es eine Warnung geben, wenn der Akku fast leer ist?

    Ja, die Go APE App wird Sie über ein Popup-Fenster dazu auffordern und die erste LED-Anzeige an der montierten SEEKER-Einheit beginnt ebenfalls zu blinken.

  • Others
    >
  • OTHERS

    Q1:Kann ich meine Satteltasche mit SEEKER verwenden?

    Dies hängt von der Größe Ihrer Satteltasche ab. Der SEEKER R1 kann immer noch etwas weiter unten montiert werden, wo Ihre Satteltasche seine Sicht nicht behindert. Sie können den Winkel der Kamera nach der Montage anpassen.

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Wunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Deutsch